Beschreibung

Beschreibung

Donnerstag, 20. Juni

Freitag, 21. Juni

Workshoptag

Workshoptag/refugium

Workshop A: “Chacarera” (Tanz)

 

 

Ort: Studihaus der KU Eichstätt

Uhr: 14.00-15.30Uhr (90 min)

Leiter: Los Wep

Workshop C: “Gruppengesänge mit Percussion” (Musik)


 

Ort: Studihaus der KU Eichstätt

Uhr: 13.00-14.30Uhr (90 min)

Leiter: Duo Turica Doncel

Workshop B: “Argentinisches Ensemble: Zamba & Chacarera” (Musik)

 

 

Ort: Studihaus der KU Eichstätt

Uhr: 16.00-17.30Uhr (90 min)

Leiter: Duo Turica Doncel

Workshop D: “Zamba” (Tanz)

 

 

Ort: Studihaus der KU Eichstätt

Uhr: 15.00-16.30Uhr (90 min)

Leiter: Los Wep

Zum gesamten Programm der Argentinischen Folklore geht es hier!

Die Workshops

 

Tanzworkshop A : “Chacarera”
Leiter: Los Wep
Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 20.6.2019, 14.00-15.30 Uhr
Ort: Studihaus der Katholischen Universität Eichstätt
Kosten: 10,00 Euro p.P.


Mitzubringen: leichte Sportbekleidung, ggf. Ballerina und einen langen Rock für Frauen, leichte Turn- oder Tanzschuhe für Männer.

 

Beschreibung:

In diesem Workshop erlernen wir die Grundelemente der Chacarera. Die Chacarera ist wohl der beliebteste Tanz und Musikstil der argentinischen Folklore. Er wird insbesondere auf sogenannten Peñas (Folkloreabenden) von Jung und Alt gespielt und getanzt, findet aber auch immer mehr Einzug auch auf vielen „Milongas“ (Tango argentino - Veranstaltungen) in Buenos Aires und Europa. Er hat seine Heimat im Nordwesten und im Zentrum Argentiniens und ist ein choreografischer Tanz, bei dem Frauen und Männer sich in zwei Reihen aufstellen, um anschließend eine Art „Werbungsspiel“ zu mimen: Die Frau wird vom Mann umworben, kokettiert, nähert sich und entfernt sich wieder nach einem festen choreografischen Muster. Die Partner tanzen umeinander herum und versuchen einander zu beeindrucken (er mit seinem „zapateo“, sie mit ihrem „zarandeo“). Die einzige Verbindung, die während des gesamten Tanzes nicht abreißen darf, ist der Blickkontakt.



Tanzworkshop B: „Zamba“
Leiter: Los Wep
Datum und Uhrzeit: Freitag, 21.6.2019, 15.00-16.30 Uhr
Ort:  Studihaus der Katholischen Universität Eichstätt
Kosten: 10,00 Euro p.P.


Mitzubringen: Seidentuch/Halstuch/Stofftaschentuch (Größe ca. 30cm x 30cm), leichte Sportbekleidung, ggf. Ballerina und einen langen Rock für Frauen, leichte Turn- oder Tanzschuhe für Männer.

Beschreibung:
In diesem Workshop werden wir die tänzerischen Grundelemente der argentinischen Zamba erlernen. Die Zamba ist ein populärer Folkoretanz und -musikstil Argentiniens. Sie wird  ebenfalls mit Blickkontakt getanzt. Außerdem dürfen sich die Tanzpartner im Gegensatz zur Chacarera mit einem “Taschentuch”, dem zentralen Kommunikationselement der Zamba, berühren. Bei diesem Tanz wird die Frau ebenfalls von ihrem Partner umworben und verführt. Es gibt ein bestimmtes rhythmisches und choreografisches Muster, das eingehalten werden sollte.


 

Musikworkshop C: „Argentinisches Ensemble: Zamba & Chacarera“
Leiter: Duo Turica Doncel
Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 20.6.2019, 16.00-17.30 Uhr
Ort:  Studihaus der Katholischen Universität Eichstätt
Kosten: 10,00 Euro p.P.


Mitzubringen: falls vorhanden, eigenes Instrument.

Beschreibung:
In diesem Workshop widmen wir uns den beiden wichtigsten Rhythmen der argentinischen Folkloremusik, der Zamba und der Chacarera. Wir schauen uns an, welche Rolle die beiden Rhythmen in Argentinien spielen und versuchen uns diesen auf unseren eigenen Instrumementen zu erschließen.



Musikworkshop D: „Gruppengesänge mit Percussion“
Leiter: Duo Turica Doncel
Datum und Uhrzeit: Freitag, 21.6.2019, 13.00-14.30 Uhr
Ort:  Studihaus der Katholischen Universität Eichstätt
Kosten: 10,00 Euro p.P.


Mitzubringen: falls vorhanden, eigenes Instrument.

Beschreibung:
Dieser Workshop fungiert als Treffpunkt, in welchem wir uns anhand argentinischer und südamerikanischer Lieder die Besonderheiten unserer Stimmen erschließen und erkennen, wie diese in der Gemeinschaft klingen. Begleiten werden wir unsere Gesänge mit Percussion.

Impressum

refugium - das interkulturelle Open Air



ein Projekt von

tun.starthilfe für flüchtlinge e.V.

Adresse:   Marktplatz 2, 85072 Eichstätt

Phone:       +49 8421 93 2 33 33

Mail:           verein@tun-starthilfe.de


Angaben gemäß § 5 TMG:

tun.starthilfe für flüchtlinge e.V.


Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:


tun.starthilfe für flüchtlinge e.V.

Vertreten durch (einzelvertretungsbefugt):


Vorsitzende: Simone Zink

Stellvertretende Vorsitzende: Martina Bach


Registernummer: VR200763

Registergericht Ingolstadt


Geltungsbereich

Das Impressum gilt für www.myrefugium.com




contact@myrefugium.com


webdesign by Ammar Fare